string(215) "{"image_intro":"images\/PVweb2019.jpg","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"images\/PVweb2019.jpg","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""}"

Petrivision über die Heimaterde

„HEIMATerde“ ist der Titel des zweiten Abends der aktuellen Petrivisionen-Reihe „Heimat“, zu dem die Universitätskirche St. Petri zu Lübeck am Sonnabend, dem 6. April, um 23 Uhr, einlädt.

string(223) "{"image_intro":"images\/Webharigpreis.jpg","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"images\/Webharigpreis.jpg","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""}"

Themenabend, 16. März, 20 Uhr

"Meine Kindheit – mein Trauma – meine Beziehung … und Ich." Traumaweitergabe über Generationen. Seelische, persönliche und gesellschaftliche Nachwirkungen des Zweiten Weltkrieges und Wege zu ihrer Überwindung.

string(215) "{"image_intro":"images\/PVweb2019.jpg","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"images\/PVweb2019.jpg","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""}"

Erste Petrivision der neuen Reihe

Die Heimat. Geliebt oder gehasst, ersehnt, verloren. Heimat ist ein großes, immer auch emotional besetztes Thema. Kritisch, sachlich und doch liebevoll wendet sich die neue Petrivisionen-Reihe „Heimat“ in St. Petri zu Lübeck den Fragen von Herkunft und Identität,

string(215) "{"image_intro":"images\/PVweb2019.jpg","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"images\/PVweb2019.jpg","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""}"

Petrivisionen 2019

Heimat. Geliebt oder gehasst, ersehnt, verloren. Heimat ist ein großes, immer auch emotional besetztes Thema, das man nicht allein den Rechtspopulisten überlassen sollte.

string(215) "{"image_intro":"images\/messe2web.jpg","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"images\/messe2web.jpg","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""}"

17.2. - 30.3.19: Jonathan Meese

Rede zur Ausstellungseröffnung von Pastor Dr. Bernd Schwarze

Kaum ein Künstler der Gegenwart steht derart präsent in der Öffentlichkeit wie Jonathan Meese (geb. 1970) – und das seit bald zwanzig Jahren.

string(237) "{"image_intro":"images\/stories\/2017\/vvweb.jpg","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"images\/stories\/2017\/vvweb.jpg","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""}"
Das Konzert zu Epiphanias

Am 5. Januar wird St. Petri wieder einmal zum Licht- und Klangraum für ein besonderes Konzert. Das Gesangsensemble „Viva Voce“ mit Eva-Maria Salomon (Sopran), Katja Kursawe (Alt), Martin Salomon (Tenor), Jörg Grotkopp (Bass) und Gästen

string(253) "{"image_intro":"images\/stories\/2016\/silvesterturm.png","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"images\/stories\/2016\/silvesterturm.png","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""}"
Jahreswechsel über den Dächern der Stadt

Am 31. Dezember können 150 Besucher hoch über der Stadt den Blick auf das Silvester-Feuerwerk genießen. Eintrittskarten werden ab dem 6.12.18 täglich von 10-19 Uhr im Turmshop der Petrikirche verkauft. 

string(215) "{"image_intro":"images\/pvweb2018.jpg","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"images\/pvweb2018.jpg","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""}"

Am Sonntag, 23. Dezember, 23 Uhr

„Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht“. Nicht nur bei den biblischen Propheten finden wir Verheißungen für die Weihnachtszeit. Die Erwartungen sind groß, aber werden sie auch erfüllt?

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.