Buchmacher@home |
Monika Bilstein, Peter Hammer Verlag

Die erste Lese-Empfehlung für alle Daheimbleiber gibt die Verlegerin Monika Bilstein für den Peter Hammer Verlag

"Das Familienbuch „Wer tanzt schon gern allein?“ versammelt Beiträge von 32 namhaften Kinderbuchautor*innen und Künstler*innen, die ihre Gedanken zur Demokratie in Geschichten, Gedichte und Bilder umgesetzt haben. Sie wollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene anregen, über die Grundlagen einer freiheitlichen Gesellschaft zu reflektieren, die von Respekt, Toleranz und Fürsorge getragen ist. Ich finde, dies ist ein unentbehrliches Buch gerade in diesen schwierigen Tagen. Ein guter Anlass, um in der Familie über Demokratie zu sprechen und sich klar zu machen, dass unsere Gesellschaft Vielfalt als Wert verstehen sollte."

Mit Texten und Bildern von:
Andres, Kristina, Martin Baltscheid, Aljoscha Blau, Antje Damm, Leonard Erlbruch, Karin Gruß, Uwe-Michael Gutzschhahn, Yvonne Hergane, Nikola Huppertz, Sergio Ingravalle, Heinz Janisch, Christa Kozik, Thilo Krapp, Tobias Krejtschi, Jonas Lauströer, Andrea Liebers, Sabine Lipan, Jochen Mariss, Sebastian Meschenmoser, Bart Moeyaert, Eva Muszynski, Julia Neuhaus, Nele Palmtag, Till Penzek, Hermann Schulz, Susanne Straßer, Britta Teckentrup, Sabine Wiemers, Dorota Wünsch, Mehrdad Zaeri, Mehrnousch Zaeri-Esfahani, Frank Zauleck

Karin Gruß (Hrsg.): "Wer tanzt schon gern allein?", gebunden, 112 Seiten, ab 7 Jahren, € 22,00 (D), ISBN: 978-3-7795-0634-8, erschienen im Peter Hammer Verlag.

    Monika Bilstein, Peter Hammer Verlag

 

 

 

 

 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.