Eröffnung des St. Petri Kunsthandwerkermarktes

Seit 21 Jahren öffnet in der Adventszeit eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Weihnachtsstadt des Nordens seine Pforten für Groß und Klein:

der Kunsthandwerkermarkt im lichten und weiten Kirchenraum von St. Petri zu Lübeck. Am Mittwoch, dem 27. November, um 18 Uhr, ist es dann wieder soweit: Gleich im Anschluss an die „Adventsleuchten“- Prozession von St. Marien zum Petrikirchhof, wo der Nikolaus sich zur Freude aller Kinder vom Kirchturm abseilt, findet die festliche Eröffnung durch den Ehrengast Dr. Muriel K. Helbig, Präsidentin der Technischen Hochschule Lübeck, statt, umrahmt von Adventsliedern der Lübecker Knabenkantorei.

Für die Lübecker und Lübeck-Besucher ist dieser Eröffnungsabend auch die erste Gelegenheit zu einem Schnupper- und Einkaufsbummel auf diesem besonderen Weihnachtsmarkt, auf dem über sechzig Kunsthandwerker ihre liebevoll gearbeiteten Werke aus Keramik, Holz, Textilien und anderen Materialien feilbieten. Vorweihnachtlich geschmückt, hüllt der hohe, lichte Raum große und kleine Besucher in diese besondere Weihnachtsstimmung, die man so nur in St. Petri findet und die den Kunsthandwerkermarkt in den vergangenen zwanzig Jahren zu einem der Höhepunkte in Vorweihnachtszeit werden ließ. Mit genügend Platz zum Schauen und Stöbern schlendert der Besucher durch den Raum, der durchzogen ist vom Duft des Apfelpunschs und selbstgebackener Kekse. Die breite Auswahl der verschiedenen Kunsthandwerker lässt keinen Weihnachtswunsch unerfüllt. Ein buntes Musikprogramm sorgt für die fröhliche Stimmung während des Marktes. Das Petri Café lädt mit heißen Getränken und Adventsleckereien zum Verweilen ein.

Der Kunsthandwerkermarkt ist dann vom 28. November bis zum 18. Dezember täglich von 10-19 Uhr geöffnet. Ein Wechsel der Aussteller findet vom 7. auf den 8. Dezember statt.
Der Eintritt beträgt 3,- Euro (Kinder unter 12 Jahren frei). Mehr Infos unter www.st-petri-luebeck.de

Und natürlich ist der Aussichtsturm geöffnet. Was wäre ein Weihnachtsbummel durch die Stadt ohne einen Blick von oben auf Lübeck im Advent!

Foto: Thorsten Biet

 

 

 

 

 

 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.