Erste Petrivision nach der Sommerpause

Am Sonnabend, 1. September, um 23 Uhr, geht die Petrivisionen-Reihe "LÖSUNGEN" nach der Sommerpause weiter. Die Überschrift des Abends lautet "Vermischen".

Dr. Thorsten Biet, Chemiker an der Universität zu Lübeck, untersucht ökonomische und ökologische Aspekte des Mischen und Trennens von Stoffen. Dr. Wolfram Eckloff, Biologe und ehemaliger Leiter des Museums für Natur und Umwelt, beleuchtet kritisch die Vermischung von biologischen und ethischen Kategorien im Sozialdarwinismus. Pastor Dr. Bernd Schwarze thematisiert die Vermischung von religiösen Lehren und Gebräuchen zu etwas Neuem. Es musiziert der Lübecker Kammerchor unter der Leitung von Andreas Krohn sowie das Duo "Schumann Jazz" (Fumie Oya-Schmidt, Klavier, und Hanno Kabel, Keyboards). Der Komponist Thomas Reifner und die Filmemacherin Miriam Endrulat zeigen eigene Film-und-Klang-Arrangements im nächtlichen Raum. Szenische Lesungen mit der Schauspielerin Rachel Behringer ergänzen das Programm. Sigrid Dettlof vom Theater Combinale und Knut Winkmann vom Theater Lübeck führen Regie. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Zur Einstimmung in den Abend öffnet das St. Petri Café um 22 Uhr.

 

 

 

 

Der Lübeck-Blick vom Petri Aussichtsturm:
Ein Muss in jedem Ausflugsprogramm.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.